Dein Verstand verliert immer… garantiert!

Wir Manager und Unternehmenslenker verfallen immer wieder einem Phänomen.
Rasant schnelle Meinungsänderung. Heute A, morgen B, einfach so. Ohne eine klare Entscheidungsgrundlage. Ich spreche hierbei nicht von geschäftlichen und/oder unternehmerischen Entscheidungen. Ich meine Entscheidungen, die uns selbst betreffen.

Ich kann so nicht weiter machen.
Immer wieder höre ich diesen Satz. Immer wieder habe ich mir den vor 5 Jahren selbst gesagt. Du kennst das vielleicht auch. Du bist total gestresst und gefordert. Egal ob vom Job oder im Privaten. Meist ist es ein Mix aus beiden, der sich nicht klar trennen lässt. Eigentlich ist dir alles zu viel.
Es geht sogar soweit, dass dein Körper dir klare Signale sendet. Bei mir waren das: Einschlafprobleme, Gedankenkreisen, Genervtheit gegenüber meinen Lieben, Dauernde Müdigkeit, innere Unruhe.
Es gibt aber auch weitere Anzeichen wie Herzrasen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Hautausschlag (Die Liste ist nicht vollständig).
Du weisst es selbst. Klare Körpersignale. Klare Stresssymtome. 

Ach, so schlimm ist es doch gar  
Dennoch machst du nichts. Du nimmst es hin. Du kennst es ja. Es wird wieder besser, sobald der Stress weniger wird. Kein Stress, keine körperlichen Reaktionen. Alles ist wieder gut. Du denkst: „ach, so schlimm ist es doch gar nicht“. Und weiter gehts. Der selbe Trott immer und immer wieder… bis zum nächsten mal.

Das Phänomen hat einen Namen
Ich persönlich habe eine sehr direkte Art und habe dieses Verhalten als „Selbstverarschung“ (bitte entschuldige diese direkte Ausdrucksweise) oder „Selbstsabotage“ betitelt.
Tatsächlich wird dieses Verhalten, was du (oder wir beide) hier an den Tag legen als ein typischer „Body-Mind-Split“ bezeichnet. Die Trennung von Körper und Geist(Verstand). 
Im Klartext:
Du ignorierst mit deinem Verstand die klaren Signale deines Körpers. Gründe dafür gibt es viele. Am häufigsten, ist es dein Stolz. Du kannst nicht zugeben, dass dir etwas zu viel ist. In unserer Gesellschaft sind Leistungsfähigkeit und Perfektionismus das was zählt. Zugeben, das etwas zu viel wird, ist ein Zeichen von Schwäche. Was denken wohl die anderen? Was hält mein Chef von mir, wenn ich „Nein“ sage?

Dein Körper gewinnt immer
Ob du es erkennst oder nicht. Dein Körper zeigt dir ganz klar deine Grenzen. Und je weiter und perfekter du den Body-Mind-Split betreibst, desto stärker holt sich dein Körper das was er braucht. Ruhe! 
Aus Rückenschmerzen werden Bandscheibenvorfälle – Du musst etwas ändern. 
Aus Herzrasen werden Angst und Panikattacken – Du musst etwas ändern. 
Aus Antriebslosigkeit wird Depression oder Burnout – Du musst etwas ändern. 
Aus hohem Blutdruck und Stress wird ein Herzinfarkt – wenn du Glück hast, darfst du noch was ändern. 

Dein Körper sagt dir ganz klar, wann Schluss ist. Egal, ob deine Verstand das will der nicht.

Damit nicht noch mehr kaputt geht
Du wirst quasi von deinem Körper in Standby geschickt. Quasi wie bei einem Auto, in dem aufgrund eines schweren Defektes die Warnlampe rot leuchtet und es nur noch im Notprogramm fährt. Bis der Schaden behoben ist. Warum? Damit nicht nach mehr kaputt geht. So ist es auch bei uns Menschen. Dein Körper zieht die Reißlein, um dich zu schützen.

Du darfst selbst auf dich aufpassen 
Dein Auto bringst du regelmässig zur Wartung. Maschinen in Unternehmen haben Wartungsintervalle. Warum? Damit sie ihre Leistung bringen. Teilweise 24/7.
Und du?
Du bist keine Maschine. Du hast keine Wartungsintervalle. Du darfst selbst auf dich aufpassen und dich ernst nehmen. Bevor es zu spät ist.

Selbstfürsorge ist kein Egoismus!

Investiere in Dich
Leasing-/Finanzierungsrate deines Autos zwischen 300 und 600€ pro Monat.
Alle 2 Jahre das neueste Handy zwischen 900 und 1.500€.
2 mal Urlaub im Jahr, dessen Erholung nie wirklich lange anhält zwischen 2.000 und 5.000€.

Was soll dieses Beispiel zeigen?
Du gibst im Jahr zwischen 6.050€ und 12.950€ für Dinge aus, die dir vermeintlich wichtig sind. Dinge, die dich kurzfristig glücklich machen, dir einmal kurz Entspannung bieten. Aber was tust du wirklich für dich? Wieviel investierst du wirklich in und für dich? Für deine ganz persönliche Entwicklung? Damit du deine PS immer dann auf die Straße bringst, wenn du sie brauchst und dabei gesund bleiben wirst? Und zwar dauerhaft!

Gesunde PEAK-Performance im Management
Eine Möglichkeit ist zum Beispiel das Upgrate meines erfolgreichen 1:1 Mentoring-Programmes als 12-Wochen-Gruppen-Mentoring. Absolut individuell. Doch zusätzlich wird die Dynamik der Gruppe dein perfekter Entwicklungsbooster. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer begrenzt. 

Wenn du sowohl geschäftlich als auch privat Spitzen-Leistungen erbringen willst…
 
… ohne krank zu werden
… ohne dich teilen zu müssen
… ohne die Arbeit mit nach Hause zu nehmen
… ohne nachts aufzuwachen und an die offenen Punkte zu denken
… ohne Qualitätsverlust
… ohne Leistungsdruck

… dann ist dieses Mentoring genau das richtige für dich. 

Du willst mehr dazu wissen und dir einen Platz unverbindlich reservieren, dann lass uns einfach kurz telefonieren. Buche dir direkt hier unseren Telefontermin. 

—> Hier gehts zum Telefontermin (KLICK) <—

Bis bald!
Frank Voigt

Ich verrate dir meine tiefsten Tiefs
Das was jetzt kommt, habe ich bisher nur engen Freunden und meinen Mentees gezeigt. Das mache ich, heute, weil ich die Arbeitswelt etwas gesünder machen will. Die Motivation für mein Tun. Wenn du wissen möchtest, wie ich mich vor, während und nach meinem Burnout und Herzinfarkt gefühlt habe. Was wirklich mit mir passiert ist. Dann klicke dich durch meinen Blog, den ich zur eigenen Verarbeitung meiner Situation 2017 geschrieben hatte: WARNSCHUSS.

Deine Anmeldung zum Mehrwert-Newsletter

Du möchtest durch meinen VERÄNDERNändern®- Newsletter ab jetzt wöchentlich einen Mehrwert oder einen Impuls für dich und/oder dein Unternehmen erhalten? Dann melde Dich hier an!

Zum kostenlosen Mehrwert-Newsletter (Klick)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top