Transformation

So klappt’s garantiert mit Deinem Burnout

Im Endeffekt ist es wie im Motorsport. Du hast einen PS-Boliden, schaltest alle Fahrassistenten aus, trittst fest auf die Bremse und gibst gleichzeitig Vollgas. Schon qualmt der Gummi bis er brennt.

Doch wie meine ich das konkret? Ich beschreibe Dir im Folgenden mal kurz und knapp was Du tun musst, damit es garantiert klappt.

Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss!

Du kannst nicht permanent Hochleistung bringen. Du kannst nicht alles allen recht machen. Weder privat noch geschäftlich.

Kannst Du doch?

Dann schau mal genau hin wie es Dir dabei geht. Ich weiß genau, wie sich das anfühlt. Auch ich bin ein HIGHPERFORMER „gewesen“. So wie Du einer bist.
Ich habe gelernt „nur“ so hoch zu springen wie ich muss.
Und wie ich will 😉

Weg von HIGH-PERFORMANCE, der permanenten Höchstleistung hin zu PEAK-PERFORMANCE. Spitzenleistung wann immer ich sie brauche.

Es reicht schliesslich, wenn einer von uns dreimal aufstehen musste.

Was hat Vorfreude mit hybridem Führen zu tun?

Beim hybriden Führen geht es um das Vereinen von Flexibilität und Struktur in einer funktionierenden Art und Weise. Doch das ist nicht alles. Es geht um wesentlich mehr: Integriere deinen Mitarbeiter Mensch und dessen Bedürfnisse in die Unternehmensprozesse. Das Ziel ist ein Höchstmaß an Effizienz für alle Beteiligten.

Die Floskel von Vertrauen und Offenheit

Robert Greene schreibt In seinem Buch „Power – Die 48 Gesetze der Macht“ davon, das Ehrlichkeit eine stumpfe Waffe sei, die mehr zerschlage, als das sie schneide.
Andere schreiben, dass ein offener, vertrauensvoller Führungsstil die Basis für moderne zeitgemäße Führung sei. Was stimmt denn jetzt? Was hält Dich und Deine Mitarbeiter wirklich gesund?

Scroll to Top