Testimonials unserer Mentees

Frank vereint in sich zwei sehr unterschiedliche Welten zu einem harmonischen Ganzen. Als langjähriger Manager kennt er zum einen die Businesswelt aus erster Hand, zum anderen entfaltet sich durch seinen eigenen Transformationsprozess seit einigen Monaten gerade das volle Potential seiner angeborenen Hellsichtigkeit in rasantem Tempo. Er ist der lebende Beweis, dass Management und Spiritualität durchaus zusammen gehören.

Ein wichtiger Mensch

[...] Ich bin kein Freund von Notengebung, sondern sage gerne das was ich zu sagen habe in meinen Worten. Zunächst vielen Dank für die zwei (leider sehr kurzen) Stunden mit Ihnen und für Ihre Denkanstöße. Mir hat das Seminar sehr gut gefallen. In erster Linie deswegen, weil man mal wieder das Bewusstsein für die wirklich wichtigen Dinge schärfen sollte. Der Beruf ist sehr wichtig, aber eben nicht nur. Ich fand Ihre Offenheit sehr beeindruckend und mir hat die lockere Atmosphäre gut gefallen. So haben Sie mich jedenfalls erreicht. Ich würde das Seminar weiterempfehlen, ja. Ich freue mich auch auf den weiterführenden Workshop. Allerdings würde ich mir eher eine Zusammenarbeit über einen längeren Zeitraum wünschen. Solche Themen kann man nicht in 2x2 Stunden „abhandeln“. Danke auch für Ihr Angebot Sie direkt kontaktieren zu dürfen, wenn der Bedarf besteht.

Sandra H. (Leitung EDV)

Frank, so jemanden wie Dich sollte jeder CEO an seiner Seite haben!

Wolfgang R. (CEO eines Weltmarkführer)

Ich habe nach der Session meinen physischen Körper nicht mehr gespürt, sondern hatte das Gefühl wie damals in Nepal: wie Dampf zu sein. Leer und gleichzeitig mit dem Gefühl, dass diese Leere reine Fülle ist. Frei von jeglicher Erwartung. Rein. Heute morgen bin ich mit dem selben Gefühl aufgewacht. Es ist nicht das Gefühl, mit ETWAS verbunden zu ein, sondern mit mir. Und immer wieder kommt das Wort "Danke" in meine Gedanken.

Lisa S. (Assistentin der GL)

Bei dir ist man richtig, wenn man mit Veränderungen den gewünschten Erfolg erzielen will.

Tugay S. (Head of Production Logistics)

Lieben Dank für deine Offenheit und dein Angebot zur Unterstützung. In deinen Beiträgen habe ich deine Entwicklung verfolgt und gesehen, dass dein Weg von der Wirtschaft wegführt. Ich habe jahrelang versucht den humanistischen Ansatz in meiner Arbeit als interne Trainerin zu integrieren und bin heute der Überzeugung, dass dies ein Kampf gegen Windmühlen war, der zwar meinen Teilnehmern oftmals weitergeholfen hat, mich immer in einem Spannungsfeld von Erwartungen seitens der Geschäftsleitung vs. Bedürfnisse meiner Teilnehmer gebracht hat. […] Ich suche nicht den Blick in die Vergangenheit, sondern den Blick nach vorne. Ich glaube, was mir tatsächlich helfen könnte, wäre deine Begleitung, da du ähnliche Erfahrungen gemacht hast. Schlichtweg deine Präsenz und Resonanz. Methoden sind für mich dabei sekundär.

Wilma K. (Personalreferentin)

Ich habe echt versucht, mich mit mir zu beschäftigen. Aber viel mehr als am Dienstag ist nicht passiert. Scheinbar „drücke“ ich mich selbst davor genau hin zu schauen. Und ganz offensichtlich brauche ich dafür Hilfe.
Ich möchte Dein Angebot also sehr gerne annehmen.[…] Und vielleicht bist Du genau der richtige für dieses „Projekt“, weil ich manchmal einfach nen A… Tritt brauche!

Claudia S. (Versicherungskauffrau) vor ihrem 5-Wochen-Helden-Programm

Lieber Frank, fünf spannende und intensive Wochen liegen hinter mir! Nie zuvor habe ich mich so viel mit mir selbst beschäftigt und alles in Frage gestellt, was IST. Meine Stärken erkennen, Werte definieren, Glaubenssätze hinterfragen, Ziele klar formulieren... Ohne dein Programm hätte ich das sicher nicht durchgezogen. Deshalb sage ich dir auf diesem Weg nochmal DANKE! Danke, für deine enge Begleitung, die vielen neuen Blickwinkel, Gedankenanstöße und die wertvollen Gespräche mit dir! Danke, dass du auf einfühlsame Weise trotzdem nachgebohrt hast, wenn es unangenehm wurde! Danke, dass du mich vertrauensvoll unterstützt und aufgefangen hast, wenn es nötig war! Dein 5-Wochen-Helden-Programm hat etwas Undenkbares geschafft: Es hat Struktur und Klarheit in mein Gedankenchaos gebracht und mir einen realistischen Plan gegeben, wie ich meine Ziele erreiche. Außerdem durfte ich jemanden neu kennenlernen, von dem ich dachte, dass ich ihn sehr gut kenne. Nämlich mich selbst! Du hast mir gezeigt, dass ich die sein kann, die ich sein möchte – jederzeit! Vielen Dank für dieses großartige Gefühl ECHT zu sein! Liebe Grüße, Deine Claudia

Claudia S. (Versicherungskauffrau) nach ihrem 5-Wochen-Helden-Programm

Hey Ihr 2, ganz liebe Grüße und ein Lebenszeichen aus Rhodos. Mir und uns geht's total gut. Wir verstehen uns super und ich bin immer noch voller positiver Energie. Bin so froh, dass ich vor dem Urlaub noch bei euch war. Das hat irgendwie ganz viel geändert und besser gemacht 🙏🏻 [...] Freu mich auf ein baldiges Wiedersehen. Liebste Grüße, Andrea

Andrea K. (Reiseveranstalterin)

Zusammenfassend kann man sagen: Es ist schön zu sehen, dass die eigenen Gefühle übereinstimmen mit den Gehirnwellen, so das man sich nicht komplett selbst belügt. Und draus gelernt haben wir: Geile States haben ist nicht alles, man muss sie auch benutzen 🙂

Marcel B. (Dipl. Informatiker (FH), Agile Coach)

Um Dein bestes Selbst zu leben, braucht es Eigeninitiative, eine Portion Mut genau hinzuschauen und Vertrauen, dass alles, was passiert, einen Sinn ergibt... UND im Idealfall eben zwei herausragendes Trainer an Deiner Seite, wie ich sie in Andrea und Frank gefunden habe, die mich unterstützt haben, als ich selbst im Prozess stecken geblieben schien. Von Herzen Danke für Euer Wirken!

Karin W. (Unternehmerin)
Scroll to Top